xxSerie45605-0201,45311-0201,45309-0201,45307-0202 Hier mit eingestellten Temperaturbereich nur Thermo ab 36C als Anzeige Rest normales Bild zur besseren Deutung und Sichtbarkeit, genaueres in den Einzelmenüs



Die Infrarot-Thermografie basiert auf der Analyse der Temperatur an der Hautoberfläche als Anzeichen für eine normale oder anormale menschliche Physiologie. Die Kameras erzeugen Echtzeit-Bilder mit Temperaturdaten, Damit lassen sich dynamische Reaktionen auf alle Bereiche des menschlichen Körpers abbilden und dokumentieren.

Die Infrarot-Thermografie gilt heute als eine der effizientesten Methoden für die Untersuchung der Hauttemperatur. Leistungsstarke Infrarotkameras fungieren als hochempfindliche Diagnosewerkzeuge für die verschiedensten klinischen und experimentellen Anwendungen: vom Brustkrebs-Screening bis hin zur Operation am offenen Herzen.

Infrarottechnik für die medizinische Diagnostik

Dreißig Jahre klinische Anwendung und mehr als 8.000 Artikel über Studien in der medizinischen Literatur sind der sichtbare Beweis dafür, dass sich die Thermografie als sicheres und effektives Hilfsmittel für die Untersuchung des menschlichen Körpers etabliert hat. Diese Technik ist nicht-invasiv und erfordert weder den Einsatz von Strahlung noch von anderen potenziell gefährlichen Elementen. Die medizinische Forschung hat gezeigt, dass die Thermografie bei der Diagnose von Brustkrebs, Störungen des Nervensystems, Stoffwechselerkrankungen, Hals- und Rückenproblemen, Schmerzsyndromen, Arthritis, Gefäßkrankheiten und Weichteilverletzungen von großem Nutzen ist.

 Bei einer Thermografieuntersuchung zeigt sich ein anormaler Temperaturunterschied, der möglicherweise auf Brustkrebs in der linken Brust hindeutet.



45er Serie Modelle:
* Extrem benutzerfreundlich
* Klein und leicht und somit extrem ergonomisch
* Neigbare Objektiveinheit
* Berührungsbildschirm
* Herausragende Infrarotbildqualität
* Integrierte Digitalkamera
* Visualisierungs-Software und -Tools
*Möglichkeit der Aufrüstung der Kamera, damit sie mit Ihren Anforderungen mitwachsen kann
KOMPAKTE UND LEISTUNGSSTARKE INFRAROTKAMERAS

professionelle Infrarotkameras zu äußerst erschwinglichen Preisen. Diese umfassend ausgestatteten Infrarotkameras bieten viele der Leistungsmerkmale, die auch bei hochklassigeren Infrarotkameras zu finden sind.

Die IR-Auflösung der Serie reicht von 240 x 180 Pixel bis 320 x 240 Pixel je nach Kameramodell. Je mehr Pixel, desto besser ist die Auflösung.

Empfindlichkeit der Kamera

Die thermische Empfindlichkeit der Serie reicht von 80 mK (45605-0201xx) bis 50 mK (45311-0201xx, 45309-0201xx, 45307-0202xx) je nach Modell. Kameras mit einer besseren Empfindlichkeit (niedrigerer Wert) können selbst bei geringen Temperaturunterschieden feinste Bilddetails erfassen. Eine hohe Detektorempfindlichkeit ist insbesondere in der Diagnostik wichtig, da die Temperaturunterschiede hier in der Regel geringer sind.

Auswechselbare Infrarotobjektive

Die Serie besitzt standardmäßig ein 25°-Objektiv. Optional stehen 6°, 15°, 45° und 90°-Objektive zur Verfügung, sowie Makrolinsen mit 4-facher, 2-facher und einfacher Auflösung. Somit erschließen sich der Serie völlig neue Aufgabenfelder im Forschungs- und Entwicklungsbereich.

Flexible Schnittstellen

Zur Ausstattung der Serie gehören Standard-Video- und USB-Ausgang sowie eine entnehmbare SD-Karte.


MPEG-4 video (45307-0202xx)

Mit der M4425 können Sie nicht radiometrische Tageslicht- und Infrarot-Videodateien im MPEG-4-Format erzeugen.
thermal fusion

Thermal Fusion

Mit Thermal Fusion lassen sich Tageslicht- und Infrarotbilder zusammenführen und damit die Identifizierung und Auswertung von Infrarotbildern erheblich vereinfachen. Sie können festlegen, ob Bereiche oberhalb oder unterhalb eines vorgegebenen Temperaturgrenzwerts oder ein Temperaturintervall angezeigt werden sollen.

PiP Bild-im-Bild

Überlagern Sie ein Digitalbild mit dem zugehörigen Infrarotbild. Skalierbar, verschiebbar und größenveränderlich. Mit dieser Funktion können empfindliche oder gefährliche Temperaturveränderungen aufgezeigt und hervorgehoben werden. Außerdem können Berichte – selbst von Anwendern, die nicht mit der Infrarottechnik vertraut sind – problemlos ausgewertet werden.

Hochwertige Tageslichtkamera

Alle Modelle der Serie sind mit einer integrierten 3,1-Megapixel-Digitalkamera ausgestattet. Dies ermöglicht schnellere und einfachere Beobachtungen und Inspektionen und ist für die Erzeugung von Thermal-Fusion- und Bild-im-Bild-Bildern erforderlich.

Bild-im-Bild-Funktion und vieles mehr

Mit der exklusiven Bild-im-Bild-Funktion lassen sich Details von Infrarot- und Digitalbildern miteinander kombinieren, sodass verborgene Probleme mühelos sichtbar gemacht werden können. Mit der Software QuickReport lassen sich Berichten über problematische Stellen zügig erstellen. QuickReport umfasst benutzerfreundliche Tools zur Bildorganisation und Berichtsvorlagen, sodass Sie sich besser auf Ihre Infrarotinspektion konzentrieren können.

Radiometrische JPEG-Bilder

Nutzt ein frei zugängliches, radiometrisches JPEG-Bildformat, das die Nachbearbeitung und Berichterstellung mit Microsoft Word®-basierter Software ermöglicht. Einzelbild- und regelmäßige Speicherung.

Akkulaufzeit 4 Stunden

Alle Modelle besitzen einen Akku mit langer Laufzeit, der in der Kamera selbst, mit einem Kfz-Ladegerät oder in einem Ladegerät mit zwei Ladefächern aufgeladen werden kann.
Focus

Autofokus und manueller Fokus, Digitalzoom

Möglichkeit des Doppelfokus, einschließlich Autofokus.

Ergonomie/Benutzerfreundlichkeit


LCD Screen

Berührungsbildschirm

Der 3,5-Zoll-LCD-Bildschirm mit Stift setzt neue Maßstäbe bei Interaktivität und Bedienkomfort. Skizzen und grafische Markierungen können direkt am Bildschirm hinzugefügt werden.

Objektparameter: Möglichkeit der Eingabe von Werten für medical Emissionsgrad, reflektierte scheinbare Temperatur, relative Feuchte, Abstand und atmosphärische Temperatur.

# Kompakt und leicht
# Bild-im-Bild (skalierbar)
# Laserpointer
# Copty to USB
# Digitalkamera (3,1 Megapixel) mit integrierte Beleuchtungslampen
# Bildergalerie mit Miniaturansichten
# Berührungsbildschirm

* IR-Auflösung 320 x 240 Pixel
* Mess-bereich von -20 °C bis +1.200 °C
* Copy to USB
* Bild-im-Bild Funktion
* Digitalkamera — Die Auflösung von 3,1 Megapixel mit integrierten Beleuchtungslampen
* Berührungsbildschirm und Bildergalerie
* Radiometrische IR Video streaming
* MPEG-4-Videomodus
* Delta T

Allround-Software

Unabhängig davon, ob es sich um vorbeugende Diagnostik, Verlaufskontrolle, Instandhaltung, Forschung und Entwicklung oder Machine Vision handelt, ist stets ein speziell entwickeltes Softwarepaket verfügbar und hat es sich zum Ziel gesetzt, allen Anwendern unserer Infrarotkamerasysteme durch Bereitstellung hochprofessioneller Kamera/Software-Kombinationen ein effizienteres und produktiveres Arbeiten zu ermöglichen.
Gestattet dem Anwender die Organisation, Analyse und Darstellung von Infrarotbilddaten in einem Bericht. Gehört zum Lieferumfang



Bein links 



Bein rechts 



Infrared thermography helps to measure, chart and combat pain

To be able to chart pain, to describe it precisely and in accordance with clear criteria – this is what doctors dream of and patients yearn for.
The Erasmus Medical Centre (ErasmusMC) in the Netherlands, the university hospital of Erasmus University, Rotterdam, is working on measuring pain and carrying out research on the combating of pain.
In the ErasmusMC’s pain treatment centre, anaesthesiologists, neurologists, rehabilitation specialists, clinical psychologists and physiotherapists are working together. Under the leadership of anaesthesiologist Dr F.J.P.M. Huygen, they are engaged in diagnosing and treating chronic, acute and oncological pain.
In this multidisciplinary environment, research is also being performed into the causes, intensity and distribution of pain as a symptom – does it involve an attack on nerves, pain nerve cells that react to disorders of blood supply? What is the relationship between pain, bodily temperature and the extent to which tissue is supplied with blood?
“Thanks to the skin’s high level emissivity, the human body is an object that rewards investigation using an infrared camera.“, says Sjoerd Niehof, clinical physicist“It can produce an image of the blood supply to the limbs, up to and including the influence of capillaries.“















Cold CPRS (no complaints, no stress). 



warm CPRS in left hand: (complaints, warm induced warm CPRS in left hand: (complaints, warm induced stress).



 



Complex Regional Pain Syndrome

research into the Complex Regional Pain Syndrome (CRPS). A syndrome that resembles an inflammatory reaction and develops following
a (minor) traumatic event, such as an injury, fracture, trauma or operation. This syndrome is accompanied by, among other things, demonstrable changes in the blood supply to the skin, resulting in an altered skin temperature and characteristics
such as oedema, reduced mobility and ongoing pain. A qualitative measurement of the pain can be effected by means of a combination
of questionnaires, thermography and other methods of measurement. But can thermography also help to establish the quantitative intensity of the pain? In other words, is there a connection between quantitative changes in skin temperature and the intensity of the pain syndrome in these patients? Can thermography measure pain?The research team, led by project manager
Dr Freek J. Zijlstra, set up an experiment.
They compared the temperature of the hands of CRPS patients and healthy volunteers at different environmental temperatures.